Välj leveransplats
Lägg till andra artiklar:
614,00 kr
Har lagts till i kundvagnen
348,00 kr
Har lagts till i kundvagnen
215,76 kr
Har lagts till i kundvagnen
122,31 kr
Har lagts till i kundvagnen
Har du denna produkt och vill sälja den?

DJI OM 4 SE - 3-axlig Smartphone med kardanupphängningsstabiliserare och stativ, magnetdesign, portabel och hopfällbar, ActiveTrack 3.0, Story Mode, Vlogging Stabilizer, YouTube TikTok Video

4,4 av 5 stjärnor 12 336 betyg

DJI OM 4 SE
Färg Grå
Varumärke DJI
Kompatibla enheter Handy
Artikelmått LxBxH 16.3 x 9.9 x 4.6 centimeter
Item Weight 424 Gram
Rekommendation för maximal vikt 100 Gram

Om denna artikel

  • DJI OM 4 SE – Smartphone-gimbal med 3-axlad stabilisering, stativ, magnetisk design, praktisk och vikbar, ActiveTrack 3.0, story-läge, vlog-stabilisator, YouTube & TikTok, för Android och iPhone
  • Känn dig attraktion – på nolltid är din smartphone ansluten till DJI OM 4 SE och du kan spela in perfekt stabiliserade videor, denna gimbalstabilisator för smartphones använder en magnetisk design för snabb och enkel montering av mobiltelefoner, så att du kan ta filmiska och kreativa inspelningar när du är inspirerad
  • Kompakt och praktisk – DJI OM 4 SE smartphone-gimbal är vikbar och otroligt lätt, så att den kan tas med var som helst, oavsett om det är vid ett stadsresor eller i din egen trädgård, är det den perfekta kreativa följeslagaren
  • Förbättrat spårningsläge - ActiveTrack 3.0 är det enklare än någonsin, denna intelligenta funktion upptäcker vuxna, barn och husdjur och kan styra din smartphone så att den automatiskt följer dem
  • Var kreativ med story-läge – använd kreativa mallar för imponerande videor, den perfekta funktionen för alla som inte vill spendera tid att redigera och lägga till musik och effekter, låt DJI OM 4 SE Gimbal-stabilisatorn göra allt arbete åt dig

Vill du återvinna dina elektriska eller elektroniska apparater gratis? Läs mer

Produktinformation

Teknisk information

Ytterligare information

Garanti och support

Returpolicy för Amazon.se:Oavsett din lagstadgade ångerrätt får du 30 dagars returrätt för många produkter. För undantag och villkor, se Returinformation.

Feedback

DJI OM 4 SE - 3-axlig Smartphone med kardanupphängningsstabiliserare och stativ, magnetdesign, portabel och hopfällbar, ActiveTrack 3.0, Story Mode, Vlogging Stabilizer, YouTube TikTok Video


Hittade du ett lägre pris? Meddela oss. Även om vi inte kan matcha varje pris som rapporteras, använder vi din feedback för att säkerställa att våra priser förblir konkurrenskraftiga.

Var såg du ett lägre pris?

URL:
Pris: (SEK)
Fraktkostnad: (SEK)
Datum för priset:
/
/

Butiksnamn:
Ort:
Skick:
Pris: (SEK)
Datum för priset:
/
/


Logga in för att ge feedback.

Produktbeskrivning

Översikt

Fånga din värld på ett kreativt sätt med DJI OM 4 SE. Den här vikbara kardanupphängningsstabiliseraren för smartphones har en bekväm magnetisk design, som gör det möjligt för dig att koppla in din smartphone och börja filma snabbt och bekvämt. En lättviktslösning, ultra-kompakt och med användarvänliga funktioner. OM 4 SE är den perfekta sättet att lagra och dela världen.

Funktioner

Magnetisk design
DJI OM 4 SE har en bekväm, magnetisk design som gör det möjligt för dig att snabbt koppla in eller ta bort din smartphone.

Vikbar och fällbar
Med en lätt och vikbar enhet är DJI OM 4 SE lätt att ta ut på olika äventyr och använda vid rätt ögonblick.

ActiveTrack 3.0
Kraftfulla algoritmer erbjuder användarna förmågan att spåra motiv enligt önskemål automatiskt med en tryckning.

Story Mode
Story mode erbjuder roliga, kreativa mallar som låter användarna njuta av imponerande kreativa resultat utan att slösa tid på redigering.

Stabilisering
Med sin stabilisering med 3 axlar och kraftfulla motorer säkerställer DJI OM 4 SE superjämna bilder oavsett hur snabbt du rör dig.

Rörelsekontroll
Filma smartare och effektivare med DJI OM 4 SE rörelsekontroll. Ta en bild eller börja filma med bara en enkel handrörelse.

DynamicZoom
Testa den häpnadsväckande “Hitchcock-effekten,” en kreativ zoom-bild som levererar en Hollywood-känsla med minimal ansträngning. Avancerade algoritmer vet vad de ska göra, så allt du behöver göra är att trycka och gå.

I förpackningen:

- DJI OM 4 SE
- Magnetische Handyklemme
- Greppstativ
- Kraftledning
- Förvaringspåse
- Vristband


Från tillverkaren

dji om 4
dji om 4 se
dji om 4 se
dji om 4 se
305 om 5 305 305
DJI OM 4 SE DJI OM 5 Osmo Mobile 3 DJI Pocket 2
Produkttyp Kardanupphängning för smartphones Kardanupphängning för smartphones Kardanupphängning för smartphones Handhållen kamera
Mått (utfälld) 276 × 119,6 × 103,6 mm 264,5 × 111,1 × 92,3 mm 285 × 125 × 103 mm 124,7×38,1×30 mm
Stabilisering 3-axlig kardanupphängning 3-axlig kardanupphängning 3-axlig kardanupphängning 3-axlig kardanupphängning
Vikt Kardanupphängning: 390 g Kardanupphängning: 390 g Kardanupphängning: 290 g 117 g
Magnetisk design × ×
Hopfällbarhet
Ämnesspårning ActiveTrack 3.0 ActiveTrack 4.0 ActiveTrack 3.0 ActiveTrack 3.0
Rörelsekontroll ×
Fotograferingsmall Story Mode Story Mode Story Mode Story Mode
Inbyggd teleskoppinne × × ×

Letar du efter specifik information?

Se frågor och svar

Kundrecensioner

4,4 av 5 stjärnor
4,4 av 5
12 336 övergripande betyg

Toppenrecensioner från Sverige

Översätt alla recensioner till Svenska
Reviewed in Sweden 🇸🇪 on 25 november 2022
Stil: DJI OM 4 SEVerifierat köp
Reviewed in Sweden 🇸🇪 on 19 oktober 2021
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
Reviewed in Sweden 🇸🇪 on 26 september 2022
Stil: DJI OM 4 SEVerifierat köp

Populäraste recensionerna från andra länder

jrb668
5,0 av 5 stjärnor Erfahrungen und Unterschiede zum Vorgänger….
Recenserad i Tyskland 🇩🇪 den 12 december 2020
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Erfahrungen und Unterschiede zum Vorgänger….
Recenserad i Tyskland 🇩🇪 den 12 december 2020
Den DJI Osmo Mobile 3 nutze ich seit einem Jahr und habe ich mir den DJI OM4 mit der Veröffentlichung, am 26.08.2020, hier bei Amazon zu bestellt und zwei Tage später, wie angekündigt, erhalten. Als erstes alles ausgepackt und den Akku vom OM4 vollgeladen.

In Verbindung mit meinem Android und IOS Smartphone kann ich sagen, es funktioniert mit beiden Betriebssystemen sehr gut. Die neuen Modis bieten jetzt noch mehr Möglichkeiten, das gilt auch für den Osmo Mobile 3, dank der APP Aktualisierung. Ein wesentlicher Unterschied ist, der OM4 ist schneller einsatzbereit! Der Gimbal liegt auch, wie vom Mobile 3 gewohnt, gut in der Hand und der Joystick ist im Vergleich rutschfester zum Vorgänger geworden.

Der neue DJI OM4 Gimbal ist nahezu identisch und wie der Vorgänger DJI Osmo Mobile 3, faltbar und besitzt einen auf drei Achsen stabilisierten Gimbal für ruckelfreie Videoaufnahmen. Alle Bewegungen werden vom Gimbal perfekt ausgeglichen. Die OM4-Motoren sind stärker geworden, sodass auch schwerere Smartphones bis zu 290g eingesetzt werden können. Es gibt keine Verwackler, ob beim Joggen, Walken oder mit dem MTB, mit passender Halterung.

Einer der Hauptgründe für meine Kaufentscheidung ist die schnellere Einsatz Möglichkeit durch die Magnet-Befestigung, gegenüber dem Einklemmen und Ausbalancieren beim Mobile 3. Das wird mit einer magnetischen Smartphone-Klemme (ca. 6mm wird das Smartphone dicker) und einem Magnetringhalter erzielt. (Selbstklebend trägt ca. 3mm auf, klebt sogar auf meinem gummierten Hardcase) Ich habe beides im Einsatz. Außerdem kann ich bei einem eingehenden Telefonat, Whatsapp etc. das Smartphone einfach abnehmen, es geht dann automatisch in den Standby-Modus und danach wieder am OM4 dransetzen, kurz die Trigger Taste (vorn) drücken und alles ist startklar für die nächsten Aufnahmen. Das war in der Vergangenheit etwas anders, erst in Standby-Modus oder ausschalten, Smartphone abnehmen….ich finde es so praktischer.

Was ich beim OM4 gut finde ist (funktioniert jetzt auch beim Osmo Mobile 3 seit der APP Aktualisierung), ist Active Track, wo auch die Erkennung der Objekte etwas optimiert worden. Einfach auf dem Smartphone ein Objekt mittels „grünem“ Rahmen mit dem Zeigefinger diagonal über das Objekt auf dem Display ziehen und das Gimbal/Kamera folgt dem ausgewählten Objekt.

Auch der Dynamic Zoom hat was, der sorgt für den kreativen Hitchcock-Effekt (auch als Dolly-Zoom bezeichnet). Das im Focus fixierte Objekt bleibt in der Größe, wobei sich der Hintergrund ringsherum kinoreif verändert. Es gibt hier 2 Varianten, Ranzoomen und Rauszoomen. (Für Ranzoomen habe auf die Schnelle ein kleines Video zusammengestellt, auch mit der 90° Drehung) Das Zoomen mit Effekt geht auch mit dem Mobile 3, aber da muss ich manuell mit dem Finger ranzoomen und mich gleichzeitig vom Objekt entfernen, das ist nicht ganz so einfach.

Mit CloneMePano ist eine weitere Funktion dazu gekommen. Eine sogenannte zusammengeschnittene Panorama-Aufnahme, die nach jeder Aufnahme automatisch kurz anhält, damit man sich neu positionieren kann und dann wird alles automatisch zu einem Bild zusammengesetzt.

Als ich die SpinShot Funktion ausprobiert habe, war ich überrascht. Dabei wird das Smartphone während der Videoaufnahme um 90° gedreht, inklusive Aufnahmebildschirm, der beim Smartphone normal immer in die Horizontale geht. So lassen sich richtig coole Videos erstellen. Echt krass!

Die Gestensteuerung, für Foto- und Video, kommt bei mir seit dem Mobile 3 sehr oft zum Einsatz. Einfach vor die Hauptkamera des Smartphones gehen, die Hand wie ein Gruß ausstrecken und warten, bis ein Blitz aufleuchtet. Das wird auf dem Smartphone-Display 3-2-1 runtergezählt (was nur der sieht, der vorm Display steht) und das Foto oder Video wird ausgelöst, bzw. gestartet. Für Selfie-/Gruppenaufnahmen perfekt, um der eigenen Kreativität richtig freien Lauf zu lassen. So kann ich auch mal mit auf's Foto bzw. Video, ohne einen Dritten zu bitten, auf den Auslöser zu drücken. Hier hat man die Möglichkeit der Einstellung: mit „Folgen und Aufnehmen“ oder „Nur Aufnehmen“, wie bereits schon beim Mobile 3.

Fazit: Der OM4 ist mein Favorit geworden, weil er schneller einsatzbereit ist, muss nicht jedes Mal ausbalanciert werden und kann schwerere Smartphones vertragen. Doch wer den Mobile 3 hat, kann ebenfalls die neuen Modis auch alle nutzen. Das habe ich mit meinem Mobile 3 getestet, alles im grünen Bereich. So wurden für beide Geräte (Mobile 3 und OM4), zum einen wurde ActiveTrack optimiert und neue Modis sind dazu gekommen, wie: Dynamic Zoom, CloneMePano und SpinShot.

OB SICH DER WECHSEL vom Mobile 3 zum OM4 lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Denn der Mobile 3 ist halt günstiger. Man verzichtet dann aber auf; schneller einsatzbereit, kein ständiges ausbalancieren, schwerere Smartphones einsetzbar und der Joystick ist jetzt gummiert.

Kleiner Tipp für die Erstinbetriebnahme vom OM4: Mein Android Smartphone hat die neue Version der Mimo App automatisch aktualisiert. Beim iPhone 7 Plus musste ich Hand anlegen, denn in meinen Apps lag keine Aktualisierung vor. Ich habe dann einfach im IOS Store nach "DJI Mimo" gesucht und da wurde die Aktualisierung angeboten. Schon komisch, aber egal, hat ja geklappt.
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbild
410 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
おでぃ
2,0 av 5 stjärnor スマートフォンクランプが壊れました
Recenserad i Japan 🇯🇵 den 7 september 2020
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
Kundbild
2,0 av 5 stjärnor スマートフォンクランプが壊れました
Recenserad i Japan 🇯🇵 den 7 september 2020
初めての使用でスマホを取り付けたら、磁気スマートフォンクランプの片腕が壊れました。
恐らく中のバネが外れたのだと思いますが、最悪スマホがシンバルから落下して破損する可能性もあったので考えたらゾッとします。
ある意味耐久性が求められる部分なのにこれではちょっと。
明らかに初期不良なのに返品申請出したら無理でDJIで対応してって返事が来て手間がかかりました。
DJIの製品は作りが良いと思っていたのに今回は外れ引いたみたいです。
皆さんもクランプの具合は念のため確認しておいた方が良いかもしれません。
Bilder i den här recensionen
Kundbild
Kundbild
444 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Romain H.
4,0 av 5 stjärnor Stabilisation impeccable pour un rendu PRO
Recenserad i Frankrike 🇫🇷 den 14 mars 2022
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
118 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
M.
4,0 av 5 stjärnor Verbesserungen zum Vorgänger? Was kann der OM 4 Gimbal? Unterstützt er jetzt schwerere Smartphones?
Recenserad i Tyskland 🇩🇪 den 31 augusti 2020
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
Kundbild
4,0 av 5 stjärnor Verbesserungen zum Vorgänger? Was kann der OM 4 Gimbal? Unterstützt er jetzt schwerere Smartphones?
Recenserad i Tyskland 🇩🇪 den 31 augusti 2020
Der DJI OM 4-Gimbal (Stabilisator) macht einen super verarbeiteten Eindruck auf mich,
abgesehen von der neuen Smartphone-Halterung ist er äußerlich dem Vorgängermodell Osmo Mobile 3 sehr ähnlich, nur die Farbe ist deutlich heller. Er fühlt sich etwas anders an und liegt gefühlt noch besser in der Hand. Der Joystick ist auch etwas anders gestaltet.

Verbesserungen:
Der Gimbal verfügt jetzt über die äußerst praktische Magnet-Befestigung:
Das Smartphone kann vorher in eine Halterung eingesetzt werden, diese wird dann per Magnet auf dem Gimbal angebracht. Das ganze rastet einfach ein bzw. die Halterung wird von den Magneten automatisch in die richtige Position geführt. Das ganze hält sehr stabil, man kann das ganze aber wieder ganz einfach durch seitliches neigen wieder abnehmen. Für mich ein deutliches Vorteil -man muss das Smartphone nicht jedes mal neu balancieren und kann es ganz schnell mal abnehmen, wenn man z.B. eine Bodenperspektive zum filmen nutzen will oder man zwischendurch was anderes damit vor hat.
Zusätzlich mit dabei ist ein Pad zum Erhöhen der Halterung -so kann man auch dünnere Smartphones befestigen.
Weiters ist ein einfaches Magnet-Pad mit Halte-Ring dabei - das kann man alternativ zur Halterung fix an ein Smartphone oder die Hülle kleben -eine Schablone ist auch mit dabei, um das ganze zentriert zu platzieren.
So kann man auch abwechselnd z.B. mehrere Smartphones sofort anbringen.

Funktion:
Wenn man das Smartphone magnetisch am Gimbal montiert hat, kann man ihn schon einschalten.
Dann dreht er schon gleich das Smartphone in die Ausgangsposition und stabilisiert es.
Alle größeren Bewegungen der Hand werden langsam mit dem Smartphone verfolgt -dass man immer weiche Bewegungen im Video erhält. Man kann per Tastendruck zwischen Hoch- und Querformat wechseln (Smartphone wird gedreht). Natürlich kann man auch Video und Fotoaufnahme per Taste am Gimbal starten und stoppen.
Auch in die gerade Ausgangsposition kann man immer wieder zurückkehren.
Mit dem "Joystick" kann man außerdem das Smartphone manuell drehen und schwenken.
Per Zoom-Regler kann man auch zoomen.

Mitgeliefert wird jetzt auch das Mini-Stativ:
Das kleine Kunststoff-Stativ war vorher nur bei der Kit-Kombo des Osmo Mobile 3 dabei, beim OM4 ist es standardmäßig inklusive. Es scheint mir stabil genug, auch wenn es Großteils aus Kunststoff besteht.
Es ist auf jeden Fall sehr praktisch als Griff-Verlängerung, um den Gimbal noch besser (auch mit zweiter Hand) halten zu können. Und natürlich praktisch, um stabiler zu filmen oder sich selbst zu filmen -mit Tracking folgt einem das Smartphone am Gimbal dann sogar automatisch.
Das Stativ ist vergleichsweise sehr platzsparend und leicht z.B. im Vergleich zu den kleinen Manfrotto-Tischstativen. Aber natürlich auch nicht so stabil.

Unterstütze Smartphone Größen und Gewichte:
Der OM 4 unterstützt nun laut Hersteller schwerere Smartphones, als beim Osmo Mobile 3:
Smartphone-Gewicht soll zwischen 170 bis 290g möglich sein. Sehr praktisch -so ist er nun auch für ein iPhone XS Max oder 11 Pro Max inklusive einer schwereren Schutzhülle geeignet. Beim Vorgänger war da nur maximal 230g angegeben.
Die unterstützte Smartphone-Dicke liegt zwischen 6,9 mm bis 10 mm und die Smartphone-Breite: 67 mm bis 84 mm.
Ein iPhone XS Max z.B. in einer dicken Spigen Tough Armor-Hülle passt gerade noch knapp, wenn man die Halterung genau ausrichtet.

App:
Die DJI MIMO App für iOS und Android sollte man zur Nutzung des Gimbals auf jeden Fall haben.
Der OM 4 stabilisiert zwar das Smartphone auch ohne der App automatisch, aber mit der App kann man erst die ganzen Funktionen nutzen und ihn genauer konfigurieren.
Per App lassen sich dann auch z.B. Tracking oder Panoramen umsetzen.
Nachteil: Man muss meines Wissens nach einen Account erstellen und man ist bei den Aufnahmen über die App eben auf die Möglichkeiten davon angewiesen. Je nach Smartphone und Video-Apps kann das vielleicht einen Nachteil bei der Aufnahme-Qualität bedeuten.

Akkulaufzeit, Aufladen:
Laut Hersteller soll der Gimbal bis zu 15 Stunden mit einer Akkuladung funktionieren. So genau konnte ich das noch nicht testen, aber die Akkulaufzeit scheint mir, wie auch beim Vorgänger absolut ausreichend, um über einen langen Tag zu kommen z.B. auf einer Reise.
Der Gimbal wird per USB C-Anschluss aufgeladen. Finde ich praktisch und zeitgemäß. Ein Kabel dafür ist auch dabei, man benötigt nur ein Ladegerät mit Standard USB A-Stecker. Die LEDs am Gimbal zeigen den Ladestand und beim Aufladen blinken sie. Die vollständige Ladezeit soll ca. 2 1/2 Stunden betragen (bei 10W Ladegerät).
Zusätzlich kann man den Gimbal auch als Powerbank fürs Smartphone nutzen: An der Seite ist ein verdeckter USB A-Stecker.

Lieferumfang:
-Der Gimbal selbst
-flexibel verstellbare Magnet-Klemm-Halterungsplatte inklusive Pad für dünnere Smartphones
-Magnet-Pad zum aufkleben auf Smartphone/Hülle (alternativ zur flexiblen Halterung)
-Zubehör zum Reinigen und zum Befestigen des Magnet-Pads
-Ladekabel von USB A auf USB C
-Mini-Stativ aus Kunststoff
-dünne, einfache Schutzhülle
-Handgelenks-Schlaufe, die am Gimbal-Griff eingefädelt werden kann
-Anleitungsmaterial

Die Hartschalen-Schutz-Tasche ist beim OM 4 in der derzeit angebotenen Variante nicht dabei -die gab es beim Vorgängermodell in der Kit-Kombo. Aber wer so was braucht, findet auch genug ähnliche Taschen von anderen Herstellern.

Handschlaufe:
Unten Am Gimbal-Griff befindet sich eine Öffnung zur Handschlaufen-Befestigung -man kann die mitgelieferte Schlaufe befestigen.
Ich habe einen Peak Design Anchor montiert -mit einem dünnen Faden durch ziehen klappte einwandfrei. So kann ich den Gimbal auch an meine Peak-Design Handschlaufe hängen, dass er nicht versehentlich abstürzen kann.

Gewicht und Mobilität:
Es gibt zwar noch etwas leichtere mobile Gimbals und wer es ganz winzig will, der könnte zum OSMO Pocket greifen (Mini-Gimbal mit fix verbauter Kamera). Aber für einen Smartphone-Gimbal finde ich den OM 4 sehr kompakt und durch den Falt- bzw. Klapp-Mechanismus kann man in schon relativ platzsparend unterbringen.
Der Gimbal wiegt selbst nur mehr 390g (Vorgänger: 405g), aber dazu kommt noch die Befestigung fürs Smartphone: ca. 33g bei der flexiblen, bei der Klebe-Halterung sind es nur etwa 11g. Jedenfalls kein großer Unterschied zum Osmo Mobile 3.

Fazit:
Ich finde den OM 4 von DJI von der Bedienung ganz gut, er scheint mir stabil und gut verarbeitet.
Insgesamt für mich ein sehr praktischer Stabilisator für Smartphone-Videos. Wenn man bereit ist, sich auf die DJI-App einzulassen, kann man damit tolle Aufnahmen machen.
Im Vergleich zum Vorgänger auch mit der praktischen Magnet-Befestigung und ein paar neuen Funktionen.
Wer größere, schwerere Smartphones benutzt, hat hier auch den Vorteil, dass bis zu 290g Gewicht unterstützt werden soll -das hab ich bisher bei keinem anderen kompakten Gimbal gesehen.
Nachteil ist aber, dass es bei Smartphones mit dickeren Schutzhüllen bei der neuen flexiblen Klemm-Halterung etwas knapp werden kann -und auch die breite ist begrenzt (iPhone XS oder 11 Pro Max passt mit etwas dickerer Schutzhülle von Spigen z.B. nur noch knapp).

Alternativen:
Beispielsweise der ZHIYUN Smooth-X bietet einen eingebauten Selfie-Stick für noch mehr Flexibilität und kostet deutlich weniger. Er unterstützt aber nur leichtere Smartphones und mir gefällt die DJI-App bisher am besten.

Auch ein Moza Mini-MI wäre eine mögliche Alternative.

Das Vorgängermodell von DJI - den Osmo Mobile 3 - bekommt man derzeit auch noch -es kostet auch je nach Angebot ein ganzes Stück weniger, als der OM 4, und bietet nach meinem Eindruck eine fast genauso gute Stabilisierung wie das Nachfolge-Modell. Wer auf Magnethalterung und ein paar neue App-Funktionen, sowie etwas höheres unterstütztes Smartphone-Gewicht verzichten kann, der könnte da Geld sparen. Je nach Angebot gibt es ihn auch mit Tasche und Mini-Stativ (Kit-Kombo).
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbild
140 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Alex
2,0 av 5 stjärnor disappointed Android user
Recenserad i Storbritannien den 11 september 2020
Stil: DJI OM 4Verifierat köp
68 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk